Themenabsprache an der KGS Kirchberg

 

Am 4.2.2014 traf sich die Geschichts-AG von Frau Wendling zum ersten Mal an der Kooperativen Gesamtschule Kirchberg. 22 Schülerinnen und Schüler nehmen teil und möchten ihren Beitrag zur Erinnerung an das jüdisch-deutsche Landjudentum leisten.

Folgende Beiträge werden in Angriff genommen:

1. Geo-Caching in Laufersweiler

2. QR-Codes am Weg der Erinnerung, am jüdischen Friedhof und am Pfad der jüdischen Lyrik

3. Film mit und über Harry Raymon, früher Kirchberg und USA, jetzt München

4. Power-Point Präsentation über einen oder mehrere jüdische Friedhöfe

5. Überspielen von VHS-Video-Kassetten auf DVD

6. Mithilfe bei der Erstellung der Website des Förderkreises Laufersweiler

7. Power-Point-Präsentation: Das Judentum

Die Teilnehmer der ersten beiden Themen werden als erstes die KZ-Gedenkstätte in Osthofen besuchen, um von dem dortigen Referenten Tipps zu erhalten.