Forst-Mayer Studien- und Begegnungszentrum für das Landjudentum

 

Februar 2014:

Die Einrichtung des Studien- und Begegnungszentrums für das Landjudentum im Rhein-Hunsrück-Raum geht seiner Vollendung entgegen. Mit großer Unterstützung von privaten und öffentlichen Geldgebern ist in der ehemaligen Synagoge ein Zentrum entstanden, das Folgendes beinhaltet: Ein Gedenkraum mit permanenter Ausstellung über Juden in Laufersweiler und ausgewählten Orten des Rhein-Mosel-Hunsrück-Raumes, ein Archiv, eine Bibliothek und moderne Medien zur Recherche und eine Besucherpräsentation. Eine virtuelle Ausstellung des Fotocubs Hunsrück über jüdische Friedhöfe im Rhein-Hunsrück-Kreis ist jederzeit abrufbar oder Teile davon sichtbar. 

Außerhalb der Synagoge, aber in geringer Entfernung ein künstlerischer Erinnerungsort "Gelebtes Leben - geraubtes Leben", ein "Weg der Erinnerung" und ein Lyrikpfad, für den Jugendliche und Kinder ausgewählte Gedichte jüdischer Autoren und Autorinnen illustriert haben. Daneben existiert noch der "neue" jüdische Friedhof, ebenfalls integriert in den Traumschleifen-Wanderweg "Kappleifelsen-Tour".