Film über Stolpersteine

 

Eine Schülergruppe der KGS Kirchberg besuchte am 18.2. nachmittags die Synagoge, um mit Gernot Fritz, Leiter des Stolperstein-Arbeitskreises in Rhaunen, ein Gespräch über die Funktion von Stolpersteinen, seine Erfahrungen und Widerstände gegen diese Art von Erinnerung zu führen. Die vier Schülerinnen und Schüler hatten sich im Rahmen einer größeren Arbeitsgruppe dafür entschieden, einen Videofilm über dieses Thema zu erstellen, vor allem, da am 23.2. in Rhaunen weitere 19 Stolpersteine von Gunter Deming verlegt werden. Diese Verlegung wollen sie mit der Kamera begleiten und dokumentieren.